Unsere Dienstleistungen

Hauptseite / Unsere Dienstleistungen / Aufenthalts genehmigung

Aufenthalts genehmigung

Die Aufenthaltserlaubnis in Lettland ermöglicht den freien Ein- und Ausreise aus dem Land, Arbeit und Studium in Lettland, Dienstleistungen von medizinischen Einrichtungen und staatlichen Behörden in Anspruch nehmen, Einladungen von Verwandten und Freunde für ein Einreisevisum nach Lettland ausstellen.

Die Aufenthaltserlaubnis in Lettland ermöglicht eine Freizügigkeit in den Ländern des Schengen-Abkommens (visafreier Besuch) und erleichtert die Ausstellung von Visa in andere Länder, z. B. das Vereinigte Königreich, die Vereinigten Staaten, Australien.

Besitz einer befristeten Aufenthaltserlaubnis in Lettland für einen Zeitraum von fünf Jahren ermöglicht den Aufenthalt: auf dem Gebiet von Lettland - ohne Begrenzung der Aufenthaltsdauer, das heißt von 1 bis 365 Tagen im Jahr; in den Schengen-Ländern - für bis zu 90 Tage innerhalb von sechs Monaten.

Befristete Aufenthaltsgenehmigungen in Europa (in Lettland) stehen den Anlegern und ihren Familienangehörigen - Ehepartnern, minderjährigen Kindern und Personen, die sich in der Obhut des Investors befinden - zur Verfügung. Nach Ablauf der Aufenthaltserlaubnis können der Anleger und seine Familie einen Antrag auf Verlängerung stellen.

Grundlagen für den Erhalt einer Aufenthaltserlaubnis in Lettland

Immobilien kaufen

Die Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis in Lettland durch den Erwerb von Immobilien ist eine sehr beliebte und gefragte Methode. Es ist kein Zufall, dass Tausende von Familien diese Gelegenheit genutzt haben, um einen legalen Status der Einwohner der Europäischen Union zu erlangen

Es ist anzumerken, dass für den heutigen Tag eine lettische Aufenthaltserlaubnis das gewinnbringendste Angebot für einen Anleger ist im Bezug auf den Erhalt einer Aufenthaltserlaubnis in der Europäischen Union und im Schengen-Raum. 

Die Gesetzgebung der Republik Lettland hat bestimmte Anforderungen an Immobilien, die ein Anleger bei einem Erwerb unbedingt beachten muss. Die Struktur der Immobilie kann keine landwirtschaftlichen Flächen oder Wälder umfassen, es muss ein bebautes Objekt sein. Dennoch ist hier anzumerken, dass als Bebauung gilt auch das Fundament oder Bauten, die noch nicht in Betrieb genommen wurden, die jedoch im Grundbuch aufgeführt werden sollten.

Die Kosten für den Erwerb einer einzelnen Immobilie sollten mindestens 250.000 Euro betragen, und ihr Katasterwert - nicht weniger als 80.000 Euro sein.

 

Investitionen in Wirtschaft

Sie können eine Aufenthaltsgenehmigung in Lettland auf der Grundlage einer Firmenregistrierung erhalten.

Ein interessanter Vorschlag auf dem Markt der Aufenthaltsgenehmigungen in Europa ist die Erlangung einer Aufenthaltserlaubnis in Lettland durch Investitionen in Unternehmen durch die Registrierung einer Gesellschaft in Lettland. Lettland ist für diese Zwecke der am besten geeignete europäische Staat. Die Mittel, die Sie in die Gründung oder Entwicklung Ihres eigenen Unternehmens investieren, bleiben in Ihrem Gebrauch. Es wird nicht schwierig sein, Russisch sprechende Mitarbeiter mit Kenntnissen der Staatssprache zu finden.

Es gibt zwei Möglichkeiten, eine Aufenthaltserlaubnis zu erhalten, indem Sie in ein Unternehmen investieren:

 

Die erste Option

 

Dies ist die längste Option, um eine Aufenthaltserlaubnis zu erhalten, da es mindestens ein Jahr dauert, bis das Unternehmen Steuern zahlt.

Der Anleger investiert ins Grundkapital eines lettischen Unternehmens in Höhe von mindestens 35.000 Euro, sofern nicht mehr als 50 Mitarbeiter in einem solchen Unternehmen beschäftigt sind und der Jahresumsatz oder Saldo nicht mehr als 10 Millionen Euro beträgt und dieses Unternehmen die Steuern in den Staatshaushalt und in den Selbstverwaltungsbudget in Höhe von nicht weniger als 40.000 Euro während des Geschäftsjahres gezahlt hat. Die Anzahl der Teilnehmer-Anleger in solchem Unternehmen ist auf drei begrenzt.

 

Die zweite Option

 

Der Anleger investiert mindestens 150.000 Euro ins Grundkapital eines lettischen Unternehmens. Der Geldbestand wird in eine Kapitalgesellschaft investiert, die mehr als 50 Mitarbeiter beschäftigt, und deren Jahresumsatz oder die Jahresbilanz 10 Millionen Euro überschreitet.

 

 

Finanzanlagen

Finanzinvestitionen, die das Bankensystem von Lettland nutzen, sind der einfachste und schnellste Weg, eine Aufenthaltserlaubnis in Lettland und damit den Status eines EU-Einwohners zu erhalten.

Um in Lettland für einen Zeitraum von 5 Jahren eine Aufenthaltserlaubnis zu erhalten, soll der Investor Finanzinvestitionen in Kreditinstitute Lettlands in Höhe von mindestens 300.000 Euro in Form von Nachrangkapital (nachrangiges Darlehen oder nachrangige Anleihen) des Kreditinstituts tätigen und die Laufzeit des Geschäfts soll mindestens fünf Jahre betragen. Nach den Regeln der Einlage darf die nicht vor der Rückzahlungsfrist gekündigt werden, und beim Antrag einer ersten befristeten Aufenthaltserlaubnis sind 25.000 Euro an den Wirtschaftsentwicklungsfonds Lettlands zu überweisen.

 

Wir empfehlen unseren Kunden Inverstitionen in die Finanzinstrumentenanlage nur von zuverlässigen lettischen Banken.

Die Grundlage für den Erhalt einer Aufenthaltserlaubnis kann jede Art von nachrangigen Verbindlichkeiten mit der Bank sein, einschließlich Wertpapiere, Aktien usw.

Das ist der schnellste und einfachste Weg, um eine Aufenthaltserlaubnis zu erhalten, da die Ausführung des Vertrags einen Tag dauert und dazu keine persönliche Anwesenheit eines Investors in Riga erforderlich ist.

Diese Art der Investition berechtigt zu einem Anspruch auf die Aufenthaltserlaubnis in Lettland für den Zeitraum von 5 Jahren, und zwar nicht nur für den Investor persönlich, als Einleger, sondern auch für seine Familienangehörigen (Ehepartner und minderjährige Kinder, sowie für die Personen, die in Fürsorge stehen). Die wichtigste Voraussetzung ist, dass die Einlage von einer natürlichen Person geleistet wird.

Nach 5 Jahren kann man die Einlagefrist verlängern oder das Kapital zurückbekommen. Nach dem Erhalt des Kapitals, kann man auf Wunsch, eine andere Möglichkeit auswählen, eine Aufenthaltserlaubnis in Lettland zu erhalten.

Für weitere Informationen empfehlen wir Ihnen, Ihre Anfrage zu schreiben.

Wir werden uns innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen melden.

Fehler:
Senden